Was uns unterscheidet

Handwerk

Backen bedeutet für uns Handwerk. Wir arbeiten mit Erfahrung, Fertigkeit und dem, was uns Menschen ausmacht: Mit Herz, Hand und unseren Sinnen. Wir formen alle Brote und Brötchen von Hand nach traditionellem Bäckerhandwerk. Moderne Technik kommt nur dort zum Einsatz, wo sie die Qualität unserer Produkte und unserer Arbeit noch weiter verbessert. Unsere Teige entstehen ganz traditionell nach überlieferten Rezepten des ursprünglichen Firmengründers Georg Heeg mit wenigen ausgewählten Zutaten. Wir verwenden ausschließlich unseren eigenen Natursauerteig, den wir ständig weiterführen und 24 Stunden reifen lassen, sowie Demeter- bzw. Bioland-Mehle, Wasser, Salz und Hefe zum Backen. Es kommen keinerlei Backmittel - auch keine Bio-Backmittel - zum Einsatz. Von der Aussaat unseres Getreides bis zum gebackenen Brot lassen sich alle Erzeuger unserer Wertschöpfungskette die notwendige Zeit, um ein ehrliches, zu 100 % naturbelassenes Brot zu backen. Diese Arbeitsweisen garantieren einen natürlichen Geschmack und eine lange Frischhaltung unserer Bio-Brote.

Täglich frisch gemahlen

Mit unserer eigenen Getreidemühle mahlen wir regionales Demeter-Getreide täglich frisch. Der Mahlvorgang erfolgt schonend und langsam, dabei überschreiten wir nicht die optimale Mahltemperatur von max. 40 °C . Unsere Mühle schaltet hier vollautomatisch ab.Das ganze Demeter-Korn wird zum Vollkornmehl vermahlen.alle Bestandteile des ganzen Korns bleiben so erhalten.Wir lassen uns auch beim Mahlen viel Zeit für ein gesundes Demeter-Brot.So bleiben alle wichtigen Vitamine des Korns erhalten.

Image by Maria Petersson
Image by Jonathan Kemper

Geschmackvoll gebacken

Für ein geschmackvolles Brot braucht es auch den richtigen Backvorgang.

In unserem modernen Steinbackofen wird die Energie in den Steinen gespeichert und langsam an das Brot abgegeben. So backen wir schonend eine geschmackvolle Kruste und Krume ohne dass die Kruste zu dunkel wird.

Unser Steinofen backt so in einer sanften Temperaturkurve und leitet bei abfallender Temperatur die Energie nicht durch den Kamin in die Umwelt, sondern in einen speziellen Energiespeicher.

Beim Hochheizen wird diese Energie wieder in die Steine geleitet. So spart dieser unser Steinofen nicht nur Energie, sondern schont auch die Umwelt. Es wird eine erhebliche Mengen an Brennstoff eingespart und somit auch viel weniger CO2 produziert, sogar weniger als bei einem Holzbackofen. Also nur das Beste für Natur und unseren Brotgeschmack.

Diese Ofenart wurde weltweit nur dreimal gebaut. Wir haben zwei von diesen drei Öfen in unserer Backstube.

Wie bei allem Besonderen, so muss auch der Mensch, also unser Bäcker, sehr genau mit dem Ofen arbeiten um die ideale Backtemperatur im Stein zu haben.

Unsere Bäcker machen dies mit Herz und Seele.

Nachhaltigkeit in unserer Backstube

Wir verpacken unsere Demeter-Brote nachhaltig. Durchsichtiger Beutel, so sehen unsere Kundinnen und Kunden das Brot und das ganz ohne Plastik. Bewahren Sie Ihr Brot nach dem Anschnitt im Beutel auf und Ihr Brot bleibt frisch.100 % Zellulose-Beutel lassen sich über das Altpapier entsorgen. Nachhaltigkeit ist für uns eine Herzensangelegenheit. So bleiben unsere Meere plastikfrei.

Wir setzen uns dafür ein, dass unser Brot Co² neutral hergestellt wird. Angefangen vom Erzeuger bis hin zur Auslieferung des fertigen Produkts.

Somit legen wir den Grundstein für eine ressourcenschonende  Zukunft.

Nachhaltig. 

Image by Noah Buscher